Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1992 - 

Tagung will den Wissenschaftstransfer ankurbeln

Auch in Deutschland sind die Fuzzy-Anwendungen im Aufwind

FRANKFURT/MAIN (CW) - Die zweite Konferenz zum Thema "Fuzzy Logic" führt die Institute for International Research GmbH (IIR) vom 21. bis 23. Oktober 1992 in Düsseldorf durch.

Konzipiert wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der EG-Stiftung "Elite" (European Laboratory for Intelligent Techniques Engineering).

Laut Hans-Jürgen Zimmermann, dem wissenschaftlichen Leiter der Elite- Stiftung an der TH Aachen, hat die Entwicklung der Fuzzy-Technologien einen Reifegrad erreicht, der industrielle Anwendungen ermöglicht. Dies spiegele sich in zahlreichen Produkten und Projekten wider, die vor allem in Japan zu finden sind.

Die erste Fuzzy-Logic-Konferenz der IIR machte, so Tagungsleiter Zimmermann, indes deutlich, daß Fuzzy-Technologien auch in deutschen Unternehmen zunehmend zum Einsatz kommen. Nach Einschätzung des Wissenschaftlers werden die 90er Jahre von einer enormen Steigerung des Fuzzy-Einsatzes geprägt sein.

Vor diesem Hintergrund soll die Düsseldorfer Veranstaltung den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die betriebliche Praxis unterstützen sowie Potentiale der Fuzzy-Technologie aufzeigen.

Informationen: IIR Institute for Internationale Research GmbH Lyoner Straße 15, 6000 Frankfurt/M. 71, Telefon 069/66 44 30,

Telefax 069/66 44 32 22.