Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.05.1979

Auch in Hannover keine neuen Einheits- Trends:Textverarbeitung: Weiterhin konzeptionslos

HANNOVER/ MÜNCHEN (CW) - Jahrelang hatten es die Anbieter von Textsystemen versäumt, überzeugende Marketing- Strategien zu entwickeln. Ergebnis: Die Installationszahlen blieben weit hinter den Erwartungen zurück. In Hannover präsentierte sich die Textverarbeitungsbranche nun mit neuen Angeboten und neuen Motti - ein einheitliches Marketing- Konzept ist nach wie vor nicht erkennbar. Dies hat eine Umfrage ergeben, die von der COMPUTERWOCHE im CeBIT durchgeführt wurde.

"Geht der Trend zu Ein- oder Mehrplatz- Systemen?" und "Wachsen Text- und Datenverarbeitung zusammen?" hatten wir neun AusstelIer gefragt. So konvergierend die Angebote - so unterschiedlich die Meinungen: "Der Trend geht ganz klar zum Mehrplatzsystem", diagnostiziert Frieder Osterbrink, Organisationsberater der CSO Computer- Systeme GmbH + Co. KG, Münster. So auch der Tenor der Aussage des MAI- Produktmanagers Gerhard Büch, nach dessen kernigen Worten "eine Rationalisierung in Zukunft kostengünstig nur mit Mehrplatzsystemen durchzuführen sein wird". Dem widerspricht Bernd Knerler von Datic: "Man macht jetzt Lösungen für die einzelnen Abteilungen und geht nicht mehr dahin, einen kompletten zentralen Schreibdienst zu bilden." Dafür eigneten sich - so Knerler - "natürlich Stand-Alone- Systeme". Erhard Pohl, Marketing- Mann für Raytheon-Textsysteme sieht's philosophisch: "Dies ist lediglich eine Frage der Vertriebsstrategie der einzelnen Hersteller. Wenn ich keine Einzelplatzsysteme habe, sondern nur

Mehrplatzsysteme, dann werde ich mich logischerweise auf solche beschränken."