Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1992

Auch Intergraph portiert NT auf Clipper

HUNTSVILLE (CW) - Nachdem praktisch alle großen RISC-Workstation-Hersteller sich für Windows NT als eine Anwendungsplattform entschieden haben, zieht nun auch die Intergraph Corp. aus Huntsville, Alabama, mit ihrer Clipper-RISC-Architektur nach. Die Spezialisten für Anwendungen aus dem CAD/CAM-Bereich wollen im Zuge der Kooperation mit der Gates-Company ihre gesamte Softwarepalette auf Windows NT portieren. Das Microsoft-Betriebssystem soll für die Clipperarchitektur allerdings erst in der zweiten Hälfte 1993 verfügbar sein.

Die Clipper-Rechner arbeiten bislang ausschließlich unter Unix. Von der Ausweitung des Betriebssystem-Angebots auf die 32-Bit-Umgebung von Windows NT verspricht sich Intergraph für seine im technologischen Umfeld angesiedelten Anwendungen eine Ausdehnung auf die kommerzielle DOS-Windows-Welt.