Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.01.1997

Auch Sanyo baut eigenen CE-Rechner

TOKIO (IDG) - Die japanische Sanyo Electric Co. hat sich in die Riege der Hardwarehersteller eingereiht, die Handheld-Rechner unter Microsofts neuem Betriebssystem Windows CE bauen. Sanyo will sein Gerät unter eigenem Namen anbieten und trifft derzeit noch die endgültige Entscheidung, welche CPU zum Einsatz kommen soll. Zur Auswahl stehen laut Sanyo die Chips von Hitachi und NEC. Allerdings hat Microsoft angekündigt, CE auch auf den Power-PC und den RISC-Chip von ARM sowie dessen diverse Nachbauten zu portieren. Ähnlich wie die Angebote anderer Hersteller wird Sanyos Handheld weniger als 500 Gramm wiegen, einen 32-Bit-RISC-Prozessor sowie 4 MB ROM und mindestens 2 MB Arbeitsspeicher besitzen. Darüber hinaus soll der Rechner einen PC-Karten-Steckplatz und ein monochromes LC-Display mit 480 x 240 Pixel aufweisen.