Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Zaurus umprogrammiert

Auch Sharp wagt sich an Linux-PDA

MÜNCHEN (CW) - Auch Sharp versucht sich daran, einen PDA mit dem Betriebssystem Linux auf den Markt zu bringen. Mit dem neuen "Zaurus" geht der dominierende Hersteller im japanischen PDA-Markt davon ab, für digitale Assistenten das hauseigene Betriebssystem zu verwenden. Bereits 1997 hatte Sharp mit einer Windows-CE-Variante keinen Erfolg landen können. Der neue Zaurus soll auch Java-fähig sein.

Die japanische Zeitung "Nihon Keizai Shimbun" berichtet, das nicht weiter beschriebene Gerät solle im zweiten Quartal dieses Jahres in Japan, drei Monate später in den USA und Ende 2001 in Europa auf den Markt kommen. Sharp-Sprecherin Arisa Mori bezeichnete die genannten Markttermine als verfrüht.