Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1979 - 

POS-Gesamtsystem:

Auch Siemens drängelt zur Klasse

MÜNCHEN (pi) - Für die Arbeitsbewältigung am Kassenplatz gibt es jetzt von Siemens ein elektronisches Datenkassensystem, das von intelligenten Einzelkassen bis zum Verbund mit EDV-Anlagen zugeschnittene Erfassungssysteme bietet.

Mit diesem Kassensystem lassen sich Daten der Warenbewegungen vom Eingang in den Betrieb bis zum Ausgang erfassen und verfolgen, etwa bei der Warenübergabe, Preisauszeichnung und beim Geldeingang. Auch Nachlässe Gutschriften und den ganzen Zahlungsmittelverkehr kann man damit bearbeiten.

Aufgrund der Datentransparenz kann, ein Unternehmen seine ständige Verkaufsbereitschaft über das gesamte Sortiment Sicherstellen. Es lassen sich kurz - fristige Absatzanalysen erstellen und jederzeit Gewinn- und Verlustkontrollen durchführen. Der Kunde kann den Registrierungsvorgang verfolgen und bekommt einen übersichtlichen Beleg. Einsatzbeispiele für dieses Datenkassensystem sind: Erfassung der Verkaufsdaten von Strichcode-Etiketten mit einem optischen Lesestift, Teil der EDV-Ausrüstung einer Apotheke, Checkout-Kassenabwicklung in einem Selbstbedienung in Belegsschaftskasinos.

Informationen: Siemens AG, Postfach 103, 8000 München1, Telefon 089/23 41