Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.1984 - 

Auslieferungen noch im Oktober geplant:

Auch Sperry kommt jetzt mit Mikro-LAN

BLUE BELL (CWIN) - Ein lokales Netz mit der Bezeichnung "Usernet" hat jetzt auch die Sperry Information Systems Group in den USA für eigene und andere Mikrocomputer mit dem Betriebssystem MS-DOS angekündigt.

Usernet verbindet nach Angaben von Product Director Wayne Walter bis zu 63 Workstations über eine Entfernung bis zu rund 1200 Meter (4000 Fuß). Das Basisbandsystem verwende als Trägermedium verdrillte Kupferkabel und das CSMA/CA (Carrier Sense Multiple Acces/Collision Avoidance), die Datenrate betrage ein MBit pro Sekunde. Das System könne ohne großen Aufwand durch die Anwender installiert und konfiguriert werden.

Weitere Leistungsmerkmale des LAN sind Sperry zufolge unter anderem Paßwortschutz, vier Sicherheitsebenen und Synchronisation der Benutzeranfragen.

Das Netzwerk verwende einen Mikrocomputer von Sperry als Daten-/ Druck-Server zur Überwachung der angeschlossenen Workstations und verhalte sich als zentrale Speichereinheit. Jedes LAN erfordere einen solchen Daten-/Druck-Server, der sich, wenn er keine Netzwerkfunktionen übernehme, ebenfalls als lokaler Arbeitsplatzrechner einsetzen lasse.

Den Server gibt es laut Walter in zwei Versionen:

- Der DS100 basiert auf dem Sperry-Mikrocomputer Modell 40 und beinhaltet einen Monochrom-Bildschirm, 256-KB-RAM, ein 360-KB

Floppylaufwerk, ein 10-MB-Plattenlaufwerk, einem seriellen RS-232-Port, Netzwerkinterface-Hardware, das Betriebssystem MS-DOS 2.11 sowie die Usernet-Betriebssoftware. Der Preis 6390 US-Dollar.

- Der DS120 beruht auf dem Modell-20-Mikro und umfaßt ebenfalls einen Monochrom-Bildschirm, 512KB-RAM, zwei Floppy-Laufwerke ein 30-MB-Plattenlaufwerk vom Typ 8441 (ein zweites Laufwerk kann zusätzlich angeschlossen werden) sowie die bereits genannten Funktionen. Der Preis beträgt 9890 US-Dollar.

Die ersten Usernet-Auslieferungen in den USA sind noch für den Oktober vorgesehen. Außerdem plant Sperry eine ganze Reihe von Bridge- und Gateway-Produkten vorzustellen, über die das LAN mit anderen Netzen verbunden werden könne.