Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1987

Auch unter MVS ist jetzt das Datenerfassungssystem "SE-ICS" verfügbar; das teilte die Perthen Software GmbH, Bad Nauheim, mit. Das Produkt bietet unter anderem Anpassung des Bildschirm-Layouts an den Beleg, Tabellenverarbeitung, Zugriff auf VSAM-Dateien

Auch unter MVS ist jetzt das Datenerfassungssystem "SE-ICS" verfügbar; das teilte die Perthen Software GmbH, Bad Nauheim, mit. Das Produkt bietet unter anderem Anpassung des Bildschirm-Layouts an den Beleg, Tabellenverarbeitung, Zugriff auf VSAM-Dateien zu Prüfzwecken, eigene Stapelrekonstruktion und ein-/ausschaltbaren Lernmodus. Eine Einmallizenz kostet 25 000 Mark. Der Mietpreis innerhalb eines Ein-Jahres-Vertrags beträgt monatlich 750 Mark.

Ausdruckformate von der Größe einer Briefmarke bis zu meterlangen Spruchbändern können mit dem Schrift- und Grafik-Paket "Headline" erzeugt werden. Anbieter ist das Ingenieurbüro für Datenverarbeitung (IDA) H.-J. Wilke, Aachen. Das Produkt läuft auf Mikrocomputern der XT- und AT-Klasse; die Auflösung liegt bei 240 mal 240 Bildpunkten. Anwendung finden soll das Paket unter anderem beim Formular- und Etiketten-Druck oder bei der Barcode-Erstellung. Integriert sind ein Grafik-Editor sowie eine Plotter-Emulation. Die Lizenzgebühr liegt bei 700 Mark.

Auf DB2/SQL stellt die Orga-Ratio GmbH, Nordhorn, alle Anwenderprogramme der "Orag"-Familie um. Dazu muß die Software komplett neu geschrieben werden. Der Anfang ist bereits gemacht: Als erstes umgestelltes Programm wird demnächst die Finanzbuchhaltungs-Komponente vorgestellt. Die Kostenrechnung und die Anlagenverwaltung sind voraussichtlich zu Beginn des nächsten Jahres lieferbar. Bis zum Anfang der 90er Jahre wollen die Nordhorner mit der Adaption aller "Orag"-Bausteine fertig sein.

Zum Ende diese Jahres hat die Münchner North American Software GmbH die Version 3 ihres Textverarbeitungsprogramms "Euroscript" angekündigt. Die neue Version wird standardmäßig das bislang nur als Add-on erhältliche Silbentrennungsprogramm "Eurotrenn" enthalten. Darüber hinaus wurden laut Hersteller Verbesserungen der Suchfunktionen und der Ausgabemöglichkeiten vorgenommen. Ab sofort erwerben Kunden und Händler mit der Version 2 die Option auf einen kostenlosen Umtausch. Für Anwender, die bereits im Besitz einer alten ,Euroscript"-Ausführung sind, kostet das Upgrade für eine Einzellizenz rund 400 Mark, mit Mengenrabatt etwa 250 Mark und für ein Netzwerk knapp 950 Mark.

Das gemeinsame Marketing von Systemen für Computer-unterstützte Software-Entwicklung ist Gegenstand eines Abkommen, das die Digital Equipment Corp., Maynard/Massachusetts und das US-Softwarehaus Cadre Technologies Inc., Providence/Rhode Island, geschlossen haben. Der Software-Engineering-Werkzeugkasten, den Cadre unter der Bezeichnung "Teamwork" vertreibt, ist jetzt auch auf den neuen VAXstations 3200 und 3500 lauffähig; er enthält die Funktionen Systemanalyse, Echtzeit-Systemanalyse, Information Modelling und System-Design. Darüber hinaus ermöglicht die Komponente "Teamwork/Access" laut Cadre eine Integration der "Teamwork"-Familie mit anderen für die VAX-Rechner ausgelegten Software-Entwicklungs-Systemen.

Die Themenkreise "relationale Datenbanken", "SW-Einkauf und -Marketing/Qualitätssicherung" sowie "Nachwuchsförderung und Technologietransfer" stehen im Mittelpunkt des Kongresses "Euro Software 87" der vom 7. bis 9. Dezember in Karlsruhe stattfindet. Ein weiterer Zentralpunkt des Veranstaltungsprogramms ist der Bereich "Sprachen der vierten Generation". Angesprochen sind Anwender aus den technischen und kaufmännischen Abteilungen der Unternehmen sowie Forschungs- und Entwicklungsorganisationen und Universitäten. Ziel ist es, Trends und Perspektiven in der Softwareentwicklung und -industrie zu verdeutlichen. Ferner soll ein Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen Hard- und Softwareanbietern sowie Anwendern geschaffen werden. Begleitend zum Kongreß findet eine Ausstellung statt.

Das 4GL-System "Ramis" der On-Line Software International Inc., Fort Lee/New York, ist jetzt in einer neuen PC-Version verfügbar. "Ramis/PC Workstation 2.0" enthält ein relationales Datenbankmanagementsystem, eine 4GL-Reportfunktion sowie ein Mikro-Mainframe-Link. Neu ist eine menügesteuerte Transaktions-Komponente, die unter anderem Dateien aus "dBase III" und "Lotus 1-2-3" verarbeiten kann. Außerdem weise das neue Release mehr Kompatibilität mit dem Mainframe-Produkt "Ramis Information System" auf.

Ein längerfristiges, Abkommen haben die Polygen Corp., Waltham/ Massachusetts, und die Digital Equipment Corp., Maynard/Massachusetts, unterzeichnet. Gegenstand ist die Integration von "Centrum", dem technischen Informationsmanagement-System von Polygen, mit der Büroautomations-Software "All-In-1 " von DEC.