Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.2001 - 

It's a Sony und deshalb teuer

Audio-Player in schicken Formaten

MÜNCHEN (CW) - Gleich drei neue Modelle seiner "Network-Walkman"-Serie mit Speicherkapazitäten von 64 bis 128 MB präsentiert Sony.

Beim "NW-E8P" mit 64 MB Speicher ist die ganze Technik im Kopfhörer untergebracht. Er wiegt inklusive Kabel-Fernbedienung und einer Mikrobatterie (AAA) 95 Gramm. Der Besitzer kann laut Sony damit eine Stunde lang Musik im Atrac-3-Format hören. MP3-Titel müssen zunächst mit der mitgelieferten Software "Open MG Jukebox" konvertiert werden. Ein Mini-LCD auf dem rechten Kopfhörer informiert über Akkustand, Restlaufzeit und gespielten Titel. Er soll ab Oktober zum Preis von 899 Mark erhältlich sein.

Beim "NW-E7" mit 64 MB und beim "NW-E10" mit 128 MB Speicherkapazität geht´s ohne Konvertieren: Die Neuen unterstützen sowohl das MP3-Format als auch Atrac 3 direkt. Beide Player sind echte Winzlinge: Sie wiegen 55 Gramm und erinnern im Format von 27,8 mal 92,4 mal 13,3 Millimetern an ein Feuerzeug. Dank eines fest installierten NiMH-Akkus kann sich der Anwender laut Sony elf Stunden lang dauerberieseln lassen.