Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1981

Auf dem Forschungsgebiet der Computertomographie haben die Philips Medical Systems Division und Thorn EMI Ltd. eine Zusammenarbeit vereinbart. Der Vertrag sieht nach Angaben von Philips vor, daß dem eigenen Forschungs- und Entwicklungsteam das Zentrallab

Auf dem Forschungsgebiet der Computertomographie haben die Philips Medical Systems Division und Thorn EMI Ltd. eine Zusammenarbeit vereinbart. Der Vertrag sieht nach Angaben von Philips vor, daß dem eigenen Forschungs- und Entwicklungsteam das Zentrallabor von Thorn/EMI in Großbritannien zur Verfügung steht. Weiterhin besitze Philips die Nutzungsrechte für alle Thorn/EMI-Patente.

Einen Reorganisationsplan beabsichtigt die Itel Corp. Ende März vorzulegen. Dies erklärte die Unternehmensleitung auf einem außerordentlichen Treffen der Gläubiger in San Francisco. Im Januar (CW Nr.5/ 81) hatte das Unternehmen in den USA um Gläubigerschutz nach "Chapter eleven" nachgesucht.

Analoge Bandlaufwerke hat die SE Labs (EMl) Deutschland GmbH, Frankfurt, in ihre Vertriebspalette aufgenommen. Bisher war die deutsche Tochter der britischen SE Labs (EMI) Ltd., die im April letzten Jahres gegründet wurde, mit dem OEM-Vertrieb von digitalen Bandlaufwerken und Datenübertragungseinrichtungen befaßt. Das digitale Bandlaufwerk EMI 8800 bezeichnet die SE Labs als ihr Hauptprodukt.

Die Platteneinheit Cynthia D 100 des französisch-amerikanischen Herstellers Cll Honeywell Bull wird in Großbritannien von der britischen Euro Electronics Instruments Ltd. vertrieben. Eine Exklusiv-Vereinbarung wurde nach Aussage von Honeywell bereits zwischen den beiden Unternehmen getroffen.