Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1982

Auf dem Prozessor Z80A von Zilog basiert der Einplatinenrechner NIC-12 der Pargos electronic GmbH, München, (Tel.: 0891 90 28 55). Neben einem Hauptspeicher von 64 KB bietet das Produkt laut Anbieter einen Controller für vier Floppy-Disk-Laufwerke, eine

Auf dem Prozessor Z80A von Zilog basiert der Einplatinenrechner NIC-12 der Pargos electronic GmbH, München, (Tel.: 089/1 90 28 55). Neben einem Hauptspeicher von 64 KB bietet das Produkt laut Anbieter einen Controller für vier Floppy-Disk-Laufwerke, eine Video-Ansteuereinheit sowie das CP/M-Betriebssystem. Für den Druckeranschluß stehe eine Centronics-Parallelschnittstelle zur Verfügung. Der NIC- 12 kostet 1850 Mark.

Ausschließlich für OEM-Kunden oder Distributoren bietet die Concord Data GmbH, Wildberg, (Tel.: 0 70 54/79 33) einen Mikrocomputer mit Z80A-Mikroprozessor an. Zwei Diskettenlaufwerke mit 320 KB, 12-Zoll-Bildschirm mit 1920 Zeichen Kapazität und 64 KB CPU sind weitere technische Daten. Der NDC-100/Persona wird Herstellerangaben zufolge unter dem Namen des Kunden in Kanada gefertigt. Dabei werde sowohl von der technischen Seite (nationale Tastaturen und Zeichensätze) als auch vom Design her (Gehäusefarbe) Kundenwünschen Rechnung getragen.