Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1999 - 

V-Scout vermittelt ab Juni persönliche Coaches

Auf dem Weg zum Ausbildungsplatz: Professionals betreuen Jugendliche

MÜNCHEN (CW) - Jugendlichen, die auf der Suche nach einem Job oder Ausbildungsplatz sind, vermittelt der Internet-Dienst V-Scout (www.v-scout.de) Trainer, die sie per E-Mail persönlich beraten. Die Aktion der Victoria Versicherung startet am 2. Juni.

Thomas Thiessen erinnert sich noch gut an die Zeit, als er vor zehn Jahren selbst Berufseinsteiger war: "Meinem Chef gegenüber wollte ich möglichst keine Unsicherheiten zugeben. Da hätte ich gern einen neutralen Ansprechpartner für meine Fragen gehabt." Auch heute erlebt der 37jährige Geschäftsführer der "Melle, Pufe, Thiessen Multimedia GmbH" oft, wie junge Mitarbeiter ein Problem mit sich herumtragen, damit aber nicht herausrücken wollen. Darum hat sich Thiessen als einer der ersten Mentoren für die Aktion "V-Scout a coach 4 u" zur Verfügung gestellt.

Bereits seit Februar bietet die Victoria Versicherung, Düsseldorf, unter www.v-scout.de eine Informationsplattform zum Thema Ausbildung und Berufseinstieg an (siehe CW 7/99, Seite 80). Bisher werden die Besucher von dem 3D-animierten Powergirl Vee durch die Site geleitet. Damit die Jugendlichen sich in Zukunft noch gezielter informieren können, werden ab Juni in jeder Woche bis zu fünf Coaches an Bewerber vermittelt. Auch der Musiksender MTV unterstützt die Aktion: In der Sendung "Live aus Berlin" stellt sich jede Woche ein Coach vor und beschreibt seinen Beruf und die Branche, die er vertritt.

Neben Agenturchef Thiessen gehört auch Iris Schlag zu den ersten Mentoren. Die studierte Geisteswissenschaftlerin und DV-Dozentin arbeitet im Internet-Team der Victoria Versicherung und entwickelt Inhalte für den Web-Auftritt. Die Beratung der Youngsters per E-Mail findet Schlag optimal: "Da ich telefonisch in der Regel schlecht zu erreichen bin, könnte ich anders meiner Aufgabe als Coach gar nicht gerecht werden." Dadurch, daß ein erfahrener Mitarbeiter aus der mittleren Führungsebene immer nur die Fragen eines Bewerbers betreut, soll eine intensive, aber dennoch nicht zu zeitaufwendige Betreuung garantiert werden.

Berufsstarter bewerben sich über ein vorgefertigtes Mail-Formular für einen Coach ihrer Wahl, der dann auf sie zukommt.