Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Methoden des SW-Engineering


26.02.1993 - 

Auf der Midrange-AS/400 mit CASE Anwendungen entwickeln

Bislang sind AS/400-Anwender mit der RPG-Programmierung zurechtgekommen. Damit erhalten Unternehmen jedoch keine integrierten Softwaresysteme. Referenten aus Anwenderunternehmen und Beratungen belegen anhand von Erfahrungsberichten und Loesungsbeispielen, wie sich mit einer modernen Software- Entwicklungsumgebung die Qualitaet der Applikationen verbessern und die Kosten minimieren lassen.

Dabei trennen sie scharf zwischen echten CASE-Tools und schmalbruestigen Programmgeneratoren. Sie warnen allerdings davor, CASE als Allheilmittel fuer Defizite im organisatorischen Bereich anzusehen.

Aspekte des Intensivseminars sind vor allem Notwendigkeit, Vorteil, Aufwendungen und Nutzen der computergestuetzten Software- Entwicklung. Ein weiterer brisanter Punkt: veraenderte Qualifikationen der Softwaremannschaft.

Damit alle Teilnehmer auf individuelle Fragestellungen Antworten erhalten koennen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, Kongressorganisation,

Rheinstrasse 28, 8000 Muenchen 40,

Telefon 089/360 86-169,

Telefax 089/360 86-274.