Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.1990

Auf der Suche nach dem RISC-Standard

Sparc oder Mips? - Zwischen diesen beiden Prozessorwelten bahnt sich jetzt langsam, aber sicher ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Markführung im RISC-Bereich an. Während Mips sich bei großen Herstellern wie HP oder DEC durchsetzen konnte, zielt Sun mit seiner Sparc-Politik auf eine fast schon "wilde" Verbreitung dieses Systems in aller Welt. Und in letzter Zeit war dann auch Sun das Unternehmen, das mehrere Punktsiege verzeichnen konnte: darunter eine preisgünstige Einstiegs-Workstation und Lizenzen für Sparc-Clones aus Taiwan. Die Helionetics-Idee, High-end-PCs mittels einer Zusatzkarte zum Sparc-kompatiblen System aufzurüsten, muß denn auch ganz im Sinne von Sun sein. Dadurch könnte Sparc eine um ein Vielfaches weitergehende Verbreitung als Mips finden. Zur Zeit spricht wiedermal vieles für Sparc, was den künftigen RISC-Industriestandard betrat.

zek