Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1995

Auf der Telecom 95 feiert die Kilomux-3000-Familie Premiere RAD Data Communications Ltd. stellt ATM-Produktstrategie vor

FRANKFURT/M. (hi) - Zur Telecom 95 in Genf will die israelische RAD Data Communications Ltd. ihre ATM-Produktstrategie vorstellen. Premiere feiert dort auch die neue Multiplexer-Familie "Kilomux 3000", die aus drei Geraeten besteht.

Zentrales Bestandteil der ATM-Strategie von RAD ist der "ACE- 2000", ein modularer ATM-Konzentrator, der fuer Carrier und grosse Enterprise Networks konzipiert ist. Nach Angaben der Frankfurter RAD-Geschaeftsstelle koennen durch die Implementierung der ATM Adaption Layer AAL 1, AAL 3/4 und AAL 5 alle gaengigen Kommunikations-Dienstleistungen ueber das Geraet gefahren werden. Somit sind alle Applikationen nutzbar, die CBR, VBR oder ABR erfordern.

Neben dem Preis - bei RAD heisst es, dass das Produkt einen guenstigeren Backbone-Zugang als vergleichbare Switches erlaube - hebt der Hersteller besonders die Flexibilitaet des ACE 2000 hervor. Durch die Integration von ATM- und Nicht-ATM-Diensten wie 64 Kbit/s-, E1-, Frame-Relay- und SMDS-Verbindungen eignet sich der Konzentrator auch als Migrationsplattform auf dem Weg zu ATM- basierten Netzen. Zur Anbindung an einen ATM Backbone Switch unterstuetzt der ACE 2000 Trunk-Geschwindigkeiten gemaess E3 und STM- 1.

Intern verfuegt der Cell-Relay- Multiplexer ueber einen Bus, der Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gbit/s ermoeglicht. Fuer diesen Bus sollen, so der derzeitige Entwicklungsstand, fuenf I/O-Module erhaeltlich sein: "E3/STM-1 ATM UNI", "E1 ATM UNI", "SMDS DXI", "ATM DXI Frame Relay/FUNI". Waehrend der SNMP-faehige ACE 2000 ueber 13 Slots verfuegt und zwei E3- oder STM-1-Verbindungen unterstuetzt, besitzt das kleinere Modell ACE 2004 fuenf Steckplaetze.

Ebenfalls Premiere feiert auf der Genfer Telecom die Kilomux-3000- Familie. Der Paket-basierte Multiplexer, der eine Transferrate zwischen 9600 Bit/s und 384 Kbit/s unterstuetzt, ermoeglicht eine effizientere Nutzung der Bandbreite fuer Daten-, Sprach- und LAN- Verkehr. Waehrend der Kilomux 3000 bis zu zwoelf I/O-Module, die maximal vier komprimierte Sprachkanaele unterstuetzen, aufnimmt, passen in das Gehaeuse des kleineren Modells 3004 fuenf Karten. Abgerundet wird das Angebot der 3000er Familie durch den Kilomux 300 mit vier Daten-Ports, der zwei oder vier Sprach- und Datenanschluessse sowie zwei Composite Links bietet. Ergaenzend dazu ist der kleinere Bruder "Kilomux 30" erhaeltlich, der ueber jeweils zwei Ports fuer Daten und Spache beziehungsweise Fax verfuegt. Neben der dynamischen Bandbreitenzuweisung verfuegt der Kilomux 3000 ueber die sogenannte Silent Suspression Technologie, mit der die haeufig auftretenden Gespraechspausen waehrend eines Telefonats ebenfalls zur Datenuebertragung genutzt werden koennen.