Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1982 - 

Harris GmbH:

Auf drei Ebenen mit vier Großrechnern

HANNOVER (pi) - Harris kündigt zur Hannover-Messe das Distributed-Data-Processing-System Mind (Multifunctional Integrated Design) an, das dem Benutzer eine Entlastung des Großrechners bieten soll. Die Drei-Ebenen-Architektur erlaube die Durchführung von Datenerfassung, Remote-Batch- und Dialog-Verarbeitung mit dem Mainframe sowie interaktive Cobol- und Batch-Cobol-Programmierung.

Die neue Mind-Serie ist Harris zufolge aufwärtskompatibel mit den übrigen Systemen 9200 und 1600. Mind wurde für die Datenverarbeitungsbedürfnisse von Großunternehmen konzipiert, deren EDV-Planung auf Netzwerke mit Multifunktionsterminals zielt.

Die Mind-Serie Modell Harris 9240 wird ab Ende 1982 auf dem deutschen Markt ausgeliefert und kostet rund 15 Prozent weniger als das vergleichbare IBM-Modell 8140. Das Design der 9240 besteht aus einem Mehrfachprozessor-System mit angeschlossenen Multifunktionsterminals, die mit 64-K-Mikroprozessoren ausgestattet sind.

Eine Ebene, die DDP-Prozessoreinheit, steuert das File-Handling, die Optimierung des Gesamtsystems sowie die Datenerfassung und den Remoter-Batch-Betrieb.

Die zweite Ebene, die interaktive Prozessor-Einheit, verwaltet die IBM-3270-Funktionen, die sowohl auf die Datenbank des Großrechners als auch auf lokale Daten des Harris-Mind-Systems zugreifen können.

Die dritte Ebene stellen die bis zu 60 angeschlossenen Mehrfunktionsterminals mit Mikroprozessor-Technologie dar. Über jedes Terminal können sämtliche Systemfunktionen wie Datenerfassung, 3270-Dialog und Interactive Cobol abgerufen werden.

Mind erlaubt den vollständigen SNA-(Type II-) Betrieb und gleichzeitig die Remote-Batch-Verbindung mit bis zu vier Großrechnern. Der 3270-Dialog erfolgt unter BSC- oder SNA-Protokoll.

Bereits installierte Dialogsysteme 9200 und DDP/RBT-Systeme 1600 können bei Bedarf auf die höhere Leistungsfähigkeit der Harris-Mind-Serie aufgerüstet werden.

Informationen: Harris GmbH, Rennbahnstr. 72-74, 6000 Frankfurt/Main 71.

CeBIT-Nord (Halle 1), Stand C-6903.

_AU: