Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1994

Aufbau einer US-Niederlassung Die Ixos GmbH folgt der SAP in den amerikanischen Markt

MUENCHEN (CW) - Einen Monat nach der Gruendung der Prager Niederlassung kuendigt die Ixos GmbH den Aufbau einer amerikanischen Tochtergesellschaft an. Sie soll sich in erster Linie der technischen Unterstuetzung von R/3-Kunden widmen.

Die Ixos Inc. wird sich in der Naehe der SAP-Dependance im kalifornischen Foster City niederlassen. Die raeumliche Naehe ergibt sich aus der engen Zusammenarbeit der beiden Softwarehersteller. So wird das Unix-Archivsystem von Ixos als Komponente von R/3 vermarktet.

In den USA sollen die Grasbrunner den Support fuer die Archiv- Schnittstelle Archivelink bereitstellen und sich auch um die Realisierung kompletter Archivsysteme kuemmern. Zu den Aufgabengebieten der neugegruendeten amerikanischen Tochter wird auch das technische Kundentraining fuer R/3 unter Windows NT gehoeren. Sie ist weiterhin zustaendig fuer Vermarktung und Support von Ixbuild, einem Motif-Interface-Builder fuer C++, und Ixview, einem grafischen Datenbankabfrage-Werkzeug. Den Aufbau der amerikanischen Niederlassung leitet Ixos-Geschaeftsfuehrer Hans Strack-Zimmermann.

Vor genau einem Jahr hat sich SAP mit zehn Prozent an dem Unix- Softwarehaus beteiligt. Ixos realisierte damit eine Kapitalerhoehung, SAP erhoffte sich durch die Vermarktung des Unix- Archivsystems als Komponente von R/3 eine Aufwertung des Client- Server-Produkts.