Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1976

Aufgelesen

Unter "Distributed Processing" wird heute verstanden, daß in einem Rechnerverbundsystem mehrere autonome Rechner zusammenarbeiten, die alle auf bestimmte Arbeiten oder Funktionen spezialisiert sind. Weil diese Rechner "Spezialisten" sind und für ihre Aufgaben besonders ausgelegt werden können, arbeiten sie wirtschaftlicher. Sie kosten weniger und leisten mit weniger Hardware-Aufwand mehr. Sie schleppen keinen Ballast für Universalität mit. Im Prinzip eignen sich für solche Konzeptionen Prozeßrechner - die zudem sehr viel schneller sein können als kommerzielle Rechner - sehr gut. Das Rezept heißt demnach: Weise in einem Netz diejenigen Aufgaben dem Spezialisten zu, der dafür am besten geeignet ist.

Christoph Heitz in der "messe post" der Digital Equipment GmbH.