Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.1989 - 

AST Research mit neuen 486- und EISA-PCs

Aufrüstung vom 386SX bis zum Hochleistungs-Desktop

DÜSSELDORF (CW) - AST Research stellte auf der Comdex zwei 486-EISA-, einen 486-ISA-Rechner und zwei Systemplatinen vor, die die Aufrüstung von Rechnern mit Industriestandard-Architektur (ISA) zu EISA-PCs ermöglichen.

Besonderheit der AST-Rechner ist ihre Cupid-32-Architektur (Complete Universal Processor, I/O-Design). Durch sie kann man vom Einstiegsmodell der 386-Architektur an - dem AST Premium 386SX - bis zum 486/25-Modell aufrüsten. Durch zusätzliche Systemplatinen ist auch eine Aufwärtsentwicklung in bezug auf die Busarchitektur von ISA nach EISA möglich.

Das Towermodell 486/25TE besitzt zehn EISA-Erweiterungssteckplätze. Es unterstützt bis zu sechs Peripheriespeichergeräte, die Standardmodelle sind jeweils mit einem 5?-Zoll-Diskettenlaufwerk und zwei Megabyte Arbeitsspeicher ausgerüstet. Festplatten stehen für die AST-Tower-PCs bis zu einem Gigabyte zur Verfügung. Preise betrugen je nach Konfiguration 11 800 bis 19 300 Dollar.

Der AST Premium 485/25T baut auf dem ISA-Standard auf. Seine Erweiterungssteckplätze und Peripherieausbaufähigkeit entsprechen denen des EISA-Towers. Die Preise reichen hier von 9000 bis 18 000 Dollar.

Beim Desktop-Rechner Premium 486/25E handelt es sich wieder um einen EISA-PC, der sieben Erweiterungssteckplätze, Festplatten bis maximal 320 Megabyte mit ESDI-Kontoller und ein Preisgefüge von 9800 bis 14 000 Dollar vorweist. Für alle Rechner stehen deutsche Preise noch nicht fest.

Für die Umrüstung von der ISA- zur EISA-Busarchitektur hat AST Research zwei Systemplatinen im Angebot, die 1250 respektive 1200 Dollar kosten. Alle Produkte sollen ab dem ersten Quartal 1990 verfügbar sein.