Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1997

Aufsichtsräte: Rücktritt von Hector ist gut

FRANKFURT/M. (vwd) - Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der SAP AG haben den Rücktritt von Hans-Werner Hector aus dem Gremium begrüßt. In einer jetzt veröffentlichten Mitteilung weisen die sechs Arbeitnehmervertreter, unter ihnen die stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Helga Classen, Hectors Rücktrittsbegründung "entschieden" zurück. Die Behauptung, daß die Aufsichtsräte von SAP-Chef Dietmar Hopp abhängig seien und Hopp die Arbeit des Gremiums behindere sowie kritische Stimmen nicht zulasse, "entbehrten jeder Grundlage". Hector wird darüber hinaus von den Arbeitnehmervertretern zum "wiederholten Male" aufgefordert, sich nicht als Interessenwahrer der SAP-Mitarbeiter darzustellen. "Die Belegschaft der SAP hat für seine Erklärungen kein Verständnis", heißt es wörtlich.