Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1999 - 

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger

Aufsteiger, Absteiger, Umsteiger Menschen

02.04.1999

ERIC KUHLENBECK (32) übernimmt die Geschäftsführung der Teamware Group, bei der er bislang als Vertriebsleiter fungierte. Vor seinem Eintritt war der gelernte Großhandelskaufmann zuletzt für den Großkundenvertrieb der Netzwerksoftware bei Symantec zuständig. Weitere Stationen seiner Karriere waren unter anderem Ascomp Datensysteme sowie das Systemhaus Ada.

ROBERT OFFLEY wurde von PSI Net Inc. zum Director Network Services ernannt. Mit dem Posten des European Director Carrier and Virtual ISP sowie Individual Communication Services wurde BERTRAND USUNIER betraut, der von Compuserve kommt. ANDREW PRICE übernimmt die Position des European Director Value Added Reseller (VAR). Neuer European Vice-President mit Verantwortung für Application and Web Services ist MOOS BULDER. Alle vier Topmanager berichten direkt an den europäischen Präsidenten von PSI Net, HARRY HOBBS. Mit dem Ausbau des Managements soll der Erweiterung des europäischen Geschäfts Rechnung getragen werden.

MICHAEL LINDNER (39) wurde von der Stratus Computer GmbH zum Geschäftsführer ernannt. Zusätzlich zeichnet er als East European Regional Manager für die Geschäfte in Osteuropa und Skandinavien verantwortlich. Der Betriebswirt begann seine Karriere bei Hewlett-Packard, wo er zuletzt den Bereich Finanzwirtschaft leitete. Der bisherige Stratus-Geschäftsführer BERND SCHILP wechselt im Rahmen des Mergers mit Ascend direkt zu diesem Unternehmen.

MICHAEL GALLAGHER (52) wurde zum Geschäftsführer der ABT Corporation GmbH, München, ernannt. Er begann 1997 bei ABT in der Position des Regional Directors EMEAI (Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Indien). Zuvor war er bei Progress Software, Boston, als Regional Director für die Benelux-Länder zuständig.

WULF HALBACH wurde von Digi International zum Vice-President of Research and Development ernannt. Er berichtet direkt an DINO KASDAGLY, Semior Vice-President of Development. Die Position des Chief Financial Officer and Controller of European Operations wurde mit DIETER VESPER besetzt. Die beiden Ernennungen folgen auf das Ausscheiden von KLAUS ROSENTHAL und WOLFGANG SCHRÖDER.