Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Börsenspot: Utimaco


14.03.2005 - 

Aufstieg mit Partnerschaften

Stephan Hornung

Auf einem Höhenflug befindet sich die Aktie des IT-Sicherheitsexperten Utimaco Safeware. Dies ist auf neue Partnerschaften mit renommierten Unternehmen sowie auf hervorragende Geschäftszahlen zurückzuführen. So konnte Utimaco seit Beginn dieses Jahres die Zusammenarbeit mit IBM ausbauen: Tools für die Festplattenverschlüsselung und Datenwiederherstellung wurden vom Computerriesen zertifiziert. Zuvor schloss Utimaco eine europaweite Partnerschaft mit Sony ab, die die Ausstattung von Notebooks mit der Software "Safeguard" vorsieht. Neues Wachstumspotenzial könnte eine auf der CeBIT vorgestellte Lösung zum automatisierten Rechnungsversand bieten, mit der sich direkt aus Mysap.com heraus gesetzeskonforme Massensignaturen erstellen lassen. Hintergrund: Digitale Rechnungen werden nur dann zum Vorsteuerabzug anerkannt, wenn sie mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind.

Daneben können sich auch die aktuellen Geschäftsergebnisse von Utimaco sehen lassen. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2004/05 stieg der Umsatz um 35,1 Prozent auf 18,4 Millionen, das Nettoergebnis wuchs auf 3,5 Millionen Euro. Das Unternehmen, an dem seit 2003 unter anderem die Investmentgesellschaft Investcorp beteiligt ist, sieht sich durch flüssige Mittel von 19,2 Millionen Euro für das weitere Wachstum gut gerüstet. (ajf)