Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.1989

Aus dem CW-Archiv

Jahrelang produzierte die Computerfirma Nixdorf mittelmäßige MDT-Produkte und positive Selbstdarstellungen, die nahezu ungeprüft von der bundesdeutschen Wirtschafts- und Tagespresse übernommen wurden. Jetzt ist Paderborn eine unruhige Stadt geworden. Das Nixdorf-Management muß Banker-Ratschlag und Journalistenschelte über sich ergehen lassen. Die Beobachter sind überrascht vom Ausmaß der Misere. Dabei war die Entwicklung abzusehen. Keineswegs zu früh, wie sich heute zeigt, kam eine Prognose, die die COMPUTERWOCHE 1984 angesichts des Nixdorf-Zauderns im Mikromarkt stellte. Zitat aus der CW-Kolumne vom 16. September 1984:

"Jetzt sieht sich den bundesdeutsche Renommier- Computerbauer, was die Umsatzzählen noch nicht zeigen, zunehmendem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Der Markt wandelt sich. Die Mikros und Personal Computer (PC) sind im Kommen. Das tradierte Bild des typischen Nixdorf-Kunden, der MDT-Dienstleistungen mit Markentreue honoriert, beginnt zu verblassen. Schwachstellen werden sichtbar, die blassen. Schwachstellen werden sichtbar, die das Unternehmen in Gefahr bringen können."