Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1996

Aus dem IDG-Newsnet

Die Spyglass Inc. aus Naperville, Illinois, Hersteller von Internet-Software, hat eine neue Version ihres World-Wide-Web- Servers angekuendigt. Die Software soll "Java", die Internet- Programmiersprache von Sun Microsystems, unterstuetzen.

Ein Gremium von Hard- und Softwareherstellern arbeitet an einem Standard einer Miniversion der heutigen PC-Card (ehemals PCMCIA). Die Karte soll fuer Kameras und Funktelefone eingesetzt werden. Der Arbeitsspeicher umfasst 64 MB, und mit einer Groesse von 33 x 3,5 Millimetern wird die Mini-PC-Card rund viermal kleiner als die handelsuebliche PC-Card, teilte ein Sprecher mit. Mit Hilfe eines Adapters kann sie auch in Standard-Steckplaetzen verwendet werden. An dem Gremium sind unter anderem Fujitsu Ltd., Compaq Computer Corp., Hewlett-Packard Co. und die Microsoft Corp. beteiligt.

Die MCI Communications Corp. will kuenftig einen "Frame-Relay"- Zugriff fuer EDI anbieten. Der neue Service ist zur Zeit im Betateststadium und erlaubt Nutzern den direkten Zugang zu MCIs EDI-Netzwerk ohne spezielle Hardware oder zusaetzliche Verbindungen.

Die japanischen Elektronikgiganten Sony Corp. und Sanyo Electric Co. Ltd. wollen ein neues Aktiv-Matrix-TFT-Display mit einer hoeheren Aufloesung als bisherige Modelle entwickeln. Basis dafuer ist Sonys "Low-temperature-polycristaline-silicon"-Technik. Der Produktionsstart wird zu Beginn des dritten Quartals 1996 aufgenommen. Bisher sind rund 93 Millionen Dollar an Investitionen geplant.

Einen PC-Netzwerkservice fuer multinational taetige Unternehmen wollen die Vanstar Corp., die Groupe Bull und die Ingram Micro anbieten. Waehrend Vanstar das Call-Handling sowie ein uebergreifendes Abrechnungs- und Kundenverwaltungssystem betreuen wird, uebernimmt Ingram Micro den PC-Einkauf. Groupe Bull ist fuer die Desktop-Wartung zustaendig.

Die Cellular Infrastructure Group (CIG) der Motorola Inc. hat sich aus Verhandlungen mit Sprint Telecommunications ueber ein Netzwerk fuer ihren "Personal Communications Service" (PCS) zurueckgezogen. Zur Zeit stellt die CIG fuer zwei der vier groessten Netzbetreiberfirmen der USA eine neue PCS-Plattform zur Verfuegung.