Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.1995

Aus dem IDG-Newsnet

Kaliforniens republikanischer Gouverneur Pete Wilson hat den Beweis erbracht, dass Voraussagen auch in der schnellebigen DV- Branche moeglich sind. Auftragsgemaess hat ein aus Topmanagern von Silicon-Valley-Firmen gebildeter Beraterkreis eine Studie ueber DV- Nutzung bei kalifornischen staatlichen Institutionen abgeliefert. Befund der Expertengruppe unter Leitung von Oracle-CEO Larry Ellison: In der oeffentlichen Verwaltung mangele es an High-Tech, eine drastische Deregulierung im Bereich Telekommunikation sei noetig. Hat jemand eine andere Beratung erwartet?

Zwei Hersteller haben PCs angekuendigt, die fuer Video-Conferencing komplett ausgestattet sind. Zenith Data Systems Corp. bietet die 6900 Dollar teure "Z-Station GT 575 VC" mit dem System "Live PCS 50" von Picturetel Corp. an. Zwischen 3000 und 4500 Dollar kosten ES- und MX-PCs von Firepower Systems Inc. mit der Software "Invision 3.1" von gleichnamiger Corporation.

Leistung kostet nicht nur Sicherheit: Rund 400 PCs samt ihren 15 Servern einer neuseelaendischen Fachschule waren 24 Stunden vom Virus "Die Hard" befallen. Der Nutzungsausfall und die Aufwendungen fuer die Saeuberung der befallenen Computer kosteten die Bildungsanstalt nach eigenen Angaben umgerechnet rund 45 000 Mark. Ein Virenschutzprogramm war kurz ausgeschaltet worden, um die Netzbelastung zu reduzieren.

Online-Zeit spart der Newsreader "Free Agent", der kostenlos ueber das Internet http://www.forteinc.com/forte erhaeltlich ist. Das Produkt von der Forte Software Inc., Carlsbad, Kalifornien, arbeitet waehrend der Auswahl von Newsgroup-Beitraegen offline und schaltet sich erst in den Online-Modus, wenn ein bestimmter Artikel angefordert wird. Free Agent laesst sich auch mit einem Internet-Zugang via Compuserve benutzen. Im September soll fuer 40 Dollar eine kommerzielle Version auf den Markt kommen.

854 Millionen Dollar sind 1994 nach einer Untersuchung von The Business Research Group, Newton, Massachusetts, ueber die kommerzielle Nutzung des Internet eingenommen worden. 1997 wird das Marktvolumen nach Schaetzungen der Analysten vier Milliarden Dollar betragen.