Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


22.12.1995

Aus dem IDG-Newsnet

Der Streik in Frankreich hat zu einem Boom bei Telefonkonferenzen, mobiler Kommunikation und bei der Nutzung von Online-Diensten gefuehrt. Nach Angaben von France Telecom hat die Zahl der Telefonkonferenzen um 40 Prozent gegenueber der Vor-Streik-Zeit zugenommen. Allein waehrend des Streiks ist die Zahl der Abonnenten des Mobiltelefon-Service Itineris um 20 Prozent gestiegen. Der Internet-Datenverkehr liegt 30 Prozent ueber der normalen Auslastung.

Bestrebungen der US-Legislative, als obszoen klassifiziertes Material aus dem Internet, Online-Diensten und anderen Netzen zu verbannen, stossen auf zunehmenden Widerstand. In San Franzisko gibt es schon T-Shirts mit dem Slogan: "USA out of my URL!"

Die Fluggesellschaft Delta hat sich fuer "Oracle 7" als neuen Hausstandard in Sachen relationale Datenbank entschieden. Der ueber fuenf Jahre laufende Kontrakt soll bis zu zehn Millionen Dollar wert sein. Auch Hollywoods Unterhaltungselite in Gestalt der Dreamworks SKG hat sich auf Oracle festgelegt.

Ein auf finanzielle Analysen ausgerichtetes Produkt fuer Online Analytical Processing (Olap) will Hyperion Software Inc. aus Stamford, Connecticut, Mitte naechsten Jahres auf den Markt bringen. "Hyperion Olap" nutzt Windows-NT-basierte Datenbanken und analysiert zum Beispiel die Profitabilitaet von Produkten oder Verkaufsergebnisse und -verlaeufe.

Informix steht unmittelbar vor der Auslieferung einer Version der Datenbank "Online Dynamic Server" fuer Windows NT. Der Preis wird dem der Unix-Variante entsprechen: 1500 Dollar fuer die Entwicklungs-, 1125 Dollar fuer die Run-time-Version pro Anwender.

Rund 1000 DV-Profis, Akademiker und Regierungsvertreter haben Bill Gates bei seinem ersten Auftritt in der VR China gefeiert. Bei einer Rede in der suedchinesischen Stadt Guangzhou aeusserte sich der Microsoft-Boss sehr optimistisch ueber die positiven Potentiale des Internet im bevoelkerungsreichsten Staat der Welt. Unter anderem gestatte es flexiblere Arbeitsmoeglichkeiten in den vom Verkehrsinfarkt bedrohten chinesischen Staedten.