Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1994

Aus dem IDG-Newsnet

Sunsoft Inc. und Electronic Book Technologies Inc. vereinbarten eine Allianz, die damit beginnt, dass die Sun-Tochter die Lizenz fuer die Dynatext-Technik von Electronic Book erhaelt. Damit ist es moeglich, in Dokumenten auf verschiedenen Rechnerplattformen zu blaettern. Beide Firmen wollen einen universellen Browser entwickeln, der mit Sunsofts Answerbook und zukuenftigen Solaris- Versionen zusammenarbeitet. Prototypen werden noch fuer dieses Jahr erwartet.

Microsoft muss derzeit empoerte Anrufe von Apple-Anwendern entgegennehmen, die Word 6.0 installiert haben und sich ueber den extrem langsamen Ablauf des Programms beschweren. Die Gates- Company stellte in aller Eile ein "Quick-Response-Team" zusammen, das den frustrierten Kunden bei der Suche nach der fuer die Maengel verantwortlichen Kombination von "init"-Programmen auf den 68xxx- Macintosh-Rechnern helfen soll. Bruce Gordon, Walt Disneys Imagineering Project Director, warf allerdings das Handtuch - und Word in den Papierkorb.

Ein Gegengeschaeft wurde zwischen der Amdahl Corp. und ihrem Spin- off Lexa Software vereinbart. Lexa, die plattformuebergreifende Tools fuer die Entwicklung von verteilten Applikationen anbieten will, uebernimmt von Amdahl deren Unix-Programmierwerkzeuge. Der Mainframe-Anbieter erhielt dafuer eine Finanzbeteiligung sowie das Recht zur Vermarktung der Lexa-Produkte.

Dell senkte in den USA die Preise fuer seine Pentium-Rechner um 200 Dollar und stellte zugleich ein neues System mit diesem Chip fuer professionelle Anwender vor, das weniger als 2000 Dollar kostet.

Eine strategische Allianz vermelden die Novadigm Inc. und die Intersolv Inc. Beide wollen eine Schnittstelle entwickeln, die EDM von Novadigm und die Konfigurations-Management-Software PVCS von Intersolv verbindet.

AT&T hat eine neue Loesung fuer mobile Netzanwender entworfen. Das Unternehmen erweitert sein Wireless-LAN-System Wavelan um die Roaming-Software Wavearound, so dass Teilnehmer innerhalb des Hauses jederzeit und ueberall drahtlosen Zugriff auf die Unternehmensdaten haben.