Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.1982

Aus der Mottenkiste

Der Diebold Management Report 3/1982 über den neuen Siemens- Geschäftsbereich "Mittlere Datentechnik":

Keine glückliche Hand zeigte das Haus Siemens bei der Namensgebung seines neuen Geschaftsbereichs: "Mittlere Datentechnik" heißt die Zusammenfassung der früheren Bereiche Basis-Datensysteme und Prozeßrechnersysteme. Zuständig ist der in Erlangen ansässige Unternehmensbereich Energietechnik, dessen Chef mit seinem DV-Geschäft bisher weniger ins Gerede kam als die Kollegen in Neu-Perlach.

Was die Taufpaten veranlaßt haben mag, einen Begriff aus der Mottenkiste zu holen, den die Ur-MDTisten, wie Kienzle oder Nixdorf, glücklich abgestreift hatten, wird vielen ein Rähel bleiben. Bedauerlich ist diese Panne allein deshalb, weil das Unternehmen Siemens, das auch im DV-Markt zu Deutschlands Perlen gehören könnte, gerade in dieser Sparte seit je mit Imageproblemen zu kämpfen hat. Mittelmaß zu meiden müßte eine der obersten Devisen für die Reformer sein. "Mittlere Datentechnick" klingt aber heute verdammt doppeldeutig.