Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1977

Aus gesundheitlichen Gründen scheidet Albert Henze (52), gebürtiger Bremer, und zuletzt Leiter der Fachabteisng Mikrokopie, bei Agfa- Gevaert in Leverkusen aus. Seine Aufgaben übernimmt vorerst kommissarisch Walter von Kempski, bisheriger Leiter der Fach

Aus gesundheitlichen Gründen scheidet Albert Henze (52), gebürtiger Bremer, und zuletzt Leiter der Fachabteisng Mikrokopie, bei Agfa- Gevaert in Leverkusen aus. Seine Aufgaben übernimmt vorerst kommissarisch Walter von Kempski, bisheriger Leiter der Fachsparte Informationssysteme.

Seit 1972 war Henze von Leverkusen aus für das gesamte Deutschland-Geschäft Mikrokopie der Agfa verantwortlich. In Fachkreisen hat sein Wort Gewicht; so war Henze seit 1967 in verschiedenen Funktionen im Fachausschuß Mikrofilm im AWV (Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung) tätig und seit 1969 Obmann der Abteilung Mikrografie im Verband der Deutschen Photographischen Industrie, Frankfurt. ob

Neuer Geschäftsführer und Gebietsleiter Mitteleuropa der Data General GmbH, Eschborn, ist seit 1. April 1977 Walter Löffel (37). Er übernimmt die Verantwortung für Deutschland, die Schweiz,

Österreich und die Comecon- Länder im Rahmen einer Umstrukturierung von Data General Europe, "die dem Stellenwert der Bundesrepublik im internationalen Minicomputer-Business Rechnung tragen soll".

Löffel, gebürtiger Schweizer und bisher in Zürich ansässig, studierte an der HTL Zürich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Kommunikations- und Netzwerktechnik. Nach siebenjähriger Praxis bei Hewlett Packard begann 1973 seine Karriere bei Data General. Stationen: Aufbau der Schweizer Organisation; ab 1975 Gebietsleiter für die Schweiz, Österreich und die Comecon-Länder.

Walter Löffel löst als Geschäftsführer Laurie Ashcroft ab, der, wie es heißt, innerhalb der Data General Inc. eine "wichtige" Marketingfunktion übernehmen soll. ob

Neue Gesichter bei PCS Periphere Computer Systeme in München: Willi Zander (36) leitet seit Anfang April den Bereich Mikrocomputerentwicklung. Zander bringt 14jährige Berufserfahrung aus dem Bereich EDV und Prozeßrechner mit.

Heinz Radde (35), neuer Entwicklungsleiter bei PCS, kommt von Landis & Gyr, Frankfurt, und war dort Laborleiter für Mikrocomputerentwicklungen- / Anwendungen. ob