Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.1983

Aus gesundheitlichen Gründen schied Kunibert K. Bork, Geschäftsführer und Finanzdirektor der 3M Deutschland GmbH, zum 30. Novermber 1983 bei dem Unternehmen aus. Wie VWD weiter meldet, übergab er seine Aufgabenbereiche an Günter Neisen, der bislang die

Aus gesundheitlichen Gründen schied Kunibert K. Bork, Geschäftsführer und Finanzdirektor der 3M Deutschland GmbH, zum 30. Novermber 1983 bei dem Unternehmen aus. Wie VWD weiter meldet, übergab er seine Aufgabenbereiche an Günter Neisen, der bislang die Position eines Unternehmens-Controllers bei 3M bekleidete.

Lothar Eckert übernahm kürzlich die Leitung des Vertriebs "Digitale Meßtechnik" der Tektronix GmbH, Köln. In dieser Position ist er verantwortlich für den Vertrieb der Produkte aus den Bereichen Logikanalyse, Mikroprozessor-Entwicklungssysteme und Halbleiter-Testsysteme. Eckert war seit 1969 als Vertriebsbauftragter für Prozeßrechner und technisch-wissenschaftliche Rechner bei Honeywell Bull und Digital Equipment tätig. Zuletzt leitete er den OEM-Vertrieb bei Digital Equipment in Köln.

Karl-Heinz Wawotzny, zuvor als Abteilungsleiter bei der Düsseldorfer ÖDAV zuständig für Marktbeobachtung, Marktanalyse und Systemtechnik, übernahm als Geschäftsstellenleiter die neu geschaffene Infosoft-Geschäftsstelle Düsseldorf. Wawotzny ist ferner als freier Berater tätig.

Siegfried Hahn, bisher Branchenmarketing-Manager für Philips Computer in Siegen, übernahm jetzt die Geschäftsstellen Dortmund, Bielefeld und Münster. Als eine seiner Hauptaufgaben sieht er den Ausbau der Philips-Marktanteile in der mittelständischen Wirtschaft an, vor allem im Zusammenhang mit den Möglichkeiten, die durch die neuen Kommunikationsdienste der Deutschen Bundespost zur Verfügung stehen. Dr. Markus Rauh wurde vom Aufsichtsrat der Philips Kommunikations Industrie AG in den Vorstand des Unternehmens berufen.

Der 44jährige ist als Vorstandsmitglied weiterhin verantwortlich für den Unternehmensbereich Philips Data Systems Vertrieb in Deutschland, dessen Leitung er zum 1. März 1983 übernommen hat.

Dr. Heribald Närger, Vorstandsmitglied der Siemens AG, Berlin und München, und Leiter des Zentralbereichs Finanzen, feierte am 25. November seinen 60. Geburtstag. Dr. Närger studierte in München Rechtswissenschaften, promovierte 1949 und ging 1951 zur Bayerischen Vereinsbank AG in München, wo er 1960 in den Vorstand berufen wurde. 1963 wechselte Dr. Närger in den Siemens-Vorstand und hat seither den Bereich Finanzen des Hauses Siemens geleitet.

Der Heidelberger Chemiker Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Heinz A. Staab wird Ende Juni nächsten Jahres die Leitung der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) übernehmen. Der Senat der MPG wählte ihn bei seiner turnusmäßigen Herbstsitzung am 18. November in München zum Präsidenten der Gesellschaft für die Amtsperiode 1984 bis 1990. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Reimar Lüst an, der dieses Amt seit 1972 ausübt und nach Satzung der MPG nicht wiedergewählt werden konnte.