Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.04.1979 - 

Graphische Systeme aus der Schweiz:

Ausbaufähig bis zur dritten Dimension

GENF (pi) - Mit dem interaktiven Zeichnungssystem Datagrid II hat die schweizerische Summagraphics S.A. ihr Sortiment in Richtung Computer Graphies erweitert.

In seiner preisgünstigsten Ausführung besteht Datagrid II aus einem Mikrorechner mit Floppy Disk, dem Digitalisiertablett und einem graphischen Bildschirmterminal.

Anwendungsgebiete sieht der Hersteller in der Elektronik (Bestückungszeichnungen), im Maschinenbau (Entwürfe), im Anlagenbau (Fließbandplanung), in Ingenieurbüros (Straßenprojektierung), in der Architektur (Siedlungsplanung) und in der graphischen Werbung (Zeichentrickfilme).

Summagraphics ist auch der Hersteller des graphischen Digitalisierers ID-Digitizer. Er wird in mehreren Ausführungen (unterschiedliche Tablettgröße; unterschiedliche Auslösung) angeboten und verfügt beispielsweise über Selbstkalibrierung, beliebig wählbaren Nullpunkt und Flächen- und Längenberechnung.

Informationen: Summagaphics S.A., 14, rue de I'Ancien-Port, 1201 Geneve, Switzerland, Telefon

022/31 39 40.