Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986

Ausbaustufe Hicom 3000 lieferbar

HANNOVER (CW) - Zum Vertrieb freigegeben hat die Siemens AG zur Hannover-Messe CeBIT die Baustufe Hicom 3000 für 30 bis 300 Amtsleitungen und 300 bis 3000 Nebenstellen. Der Elektronikriese demonstrierte den Transport von Bürodokumenten, bestehend aus Text, Daten und Grafik, zwischen dem Bürosystem 5800 und Hicom über eine 64-KBit/Sek.-Verbindung.

Gezeigt wurde speziell der Interworking-Service (IWS) zwischen dem multifunktionalen Hicom-Terminal 3510 und den am Busnetz angeschlossenen Arbeitsplatzsystemen 5815 oder 5820 sowie PC-Ds. Programme für Teletex-Übertragung, Bildschirmtextbearbeitung oder Emulation von 9750- oder 3270-Datenterminals stellt ein spezieller Terminalserver zur Verfügung. Für den Btx-Server stehen eine Reihe neuer Softwarepakete zur Verfügung.

Bereits vorhandene analoge Non-Voice-Terminals wurden mit Hilfe des Hicom-Adapters und Dreifachanschluß in die Schau miteinbezogen.