Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


28.07.2008

AUSBLICK/Krones erzielt auch im 2Q hohes Umsatz- und Ertragsplus

Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES

Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES

NEUTRAUBLING (Dow Jones)--Die Krones AG wird nach Einschätzung von Analysten auch für das zweite Quartal wieder hohe Wachstumsraten bei Umsatz und Ergebnis ausweisen können. Mehr noch als der Umsatz wird den Experten zufolge der Auftragseingang zugelegt haben. Der im MDAX gelistete Hersteller von Getränkeabfüllanlagen will seine Zahlen am Dienstag vor Börsenbeginn vorlegen.

Nachdem Krones für das erste Quartal einen Orderzuwachs von 9% vermeldet hatte, dürfte der Zuwachs im Q2 noch etwas stärker ausgefallen sein, erwarten die Analysten von UniCredit. Krones profitiert von den steigenden Investitionen der Getränkeindustrie insbesondere in den Emerging Markets. Ferner dürfte das Unternehmen weiter Marktanteile gegenüber seinen Konkurrenten gewonnen haben.

Im Mittel rechnen die von Dow Jones Newswires befragten Analysten mit einem Zuwachs des Auftragseingangs um 11,5% auf 616 Mio EUR. Der Umsatz wird knapp 11% höher bei 608 Mio EUR und das Ergebnis knapp 30% über Vorjahr bei 31 Mio EUR gesehen.

Angesichts der soliden Entwicklung im ersten Halbjahr gehen die Analysten der UBS davon aus, dass das Management seine Prognosen für das Gesamtjahr 2008 bestätigen wird. Krones stellt bislang für 2008 ein Umsatzwachstum am oberen Ende der Spanne von 5% bis 10% und eine Verbesserung der Umsatzrendite vor Steuern in Aussicht. Wie die UniCredit-Analysten halten es auch die UBS-Experten für möglich, dass Krones den Umsatz im laufenden Jahr auch um mehr als 10% steigern kann.

2007 hatte Krones ihren Umsatz um rund 13% auf 2,2 Mrd EUR und den Auftragseingang um rund 17% auf 2,3 Mrd EUR gesteigert. Die Umsatzrendite vor Steuern lag bei 7,1%. Das Nettoergebnis belief sich auf 101,8 Mio EUR und lag damit rund 31% über dem Vorjahr.

Webseite: http://www.krones.de - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 5521 40 30 industry.de@dowjones.com DJG/abe/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.