Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.2006 - 

Im Börsenrückblick

Ausbruchsversuch missglückt

Gegen den Trend entwickelte sich Anfang vergangener Woche der Aktienkurs von IDS Scheer: Nachdem das Software- und Beratungsunternehmen für 2005 einen um rund zehn Prozent auf 18,8 Millionen Euro gesunkenen Gewinn bekannt gegeben hatte, verlor die Aktie am vergangenen Dienstag früh zunächst deutlich an Wert. Im weiteren Verlauf zog das Papier dann um 2,6 Prozent auf 17,39 Euro an und wurde damit zum Tagesgewinner im Tecdax. Der Aufwärtstrend der Aktie setzte sich bis Mittwochmorgen fort, wobei mit 18,20 Euro ein neues Jahreshoch erreicht wurde. Grund für den Höhenflug war der optimistische Langzeitausblick, wonach sich die Umsätze von 2004 bis 2010 verdoppeln sollen. Zudem soll die Zahl der Aris-Kunden von gegenwärtig 6000 auf 10000 ansteigen. Gleichzeitig erklärte Vorstandssprecher Helmut Kruppke, IDS Scheer führe mehr oder weniger konkrete Übernahmegespräche. Für das laufende Jahr bestätigten die Saarbrücker dagegen lediglich ihre Prognose vom Januar, wonach maximal zehn Prozent Umsatzplus und eine höhere operative Marge erwartet wurde. Die Euphorie der Aktionäre legte sich schnell: Bis Ende der Woche waren die Aktien wieder auf 17,20 Euro gesunken. (mb)