Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984 - 

"Gute Industrieform" soll ausgezeichnet werden:

Ausstellung über "Corporate Design"

Der Wettbewerb "Corporate Design" wird ein fester Bestandteil der Hannover-Messe. Dies beschloß der Verein "Die gute Industrieform" Hannover, der seit 30 Jahren den gleichnamigen Wettbewerb mit ,"if" - Ausstellung im Rahmen der Hannover-Messe veranstaltet.

Das visuelle Erscheinungsbild der Unternehmen wurde anläßlich der größten internationalen Technologiebörse im if-Jubiläumsjahr 1983 erstmals von einer Jury unter die Lupe genommen. Zehn Firmen erhielten von ihr die neu geschaffene Auszeichnung, ein in Acryl gegossenes silbernes if-Zeichen.

Mit dem Wettbewerb "Corporate Design" nimmt sich der gemeinnützige Verein "Die gute Industrieform" eines Themas an, das bisher kaum von Design-Instituten wahrgenommen wird. Künftig prämiert eine Jury während jeder Hannover-Messe drei Firmen sowie eventuell eine zusätzliche Auswahl. Die wesentlichen Bewertungskriterien sind das visuelle Erscheinungsbild der Produktgestaltung, der Produktinformation und der Produktpräsentation. Ausgezeichnet werden auch Designer und Agenturen der Wettbewerbssieger. Die prämierten Arbeiten werden im Folgejahr im Rahmen der Ausstellung "Die gute Industrieform" in Halle 2, Erdgeschoß, präsentiert und so den zu erwartenden 600 000 Besuchern aus 120 Nationen der Hannover-Messe zugänglich gemacht.

Zur Teilnahme aufgerufen sind alle am Messeplatz in Hannover ausstellenden Firmen. 1983 reichten 377 Unternehmen knapp 1000 Produkte zur Bewertung durch die international besetzte Jury ein. Das begehrt weil werbewirksame if-Emblem für vorbildliches Industrie-Design erhielten schließlich 436 Produkte aus zwölf Nationen. Rund 100 000 Besucher wurden in der Ausstellung registriert.