Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1991

Austausch von AlarmmeldungenNeues Software-Link zwischen BTs Concert und IBMs Netview

GENF (IDG) - British Telecom (BT) und IBM nähern sich im Bereich Netzwerk-Management an. Die beiden Unternehmen haben jetzt ein Programm angekündigt, das eine gemeinsame Verwaltung des BT-Produkts "Concert" und von IBMs "Netview" ermöglichen soll.

"Ein effektives Management der heutigen komplexen Netzwerke verlangt eine Kooperation zwischen Anbietern, die entsprechende Produkte und Dienste bereitstellen", erklärt Bill Warner, Direktor der Abteilung Networking Systems bei IBM.

Erste Möglichkeiten des Übergangs wurden bereits auf der diesjährigen Telecom in Genf präsentiert. So zeigten BT und IBM den Austausch von Alarmmeldungen zwischen Concert und Netview; die Messebesucher konnten verfolgen, wie sich die Netzwerk-Operatoren beider Systeme mit Hilfe des Links einen Überblick über aufgetretene Fehler beziehungsweise Ausfälle im ganzen Netz verschafften.

Das neue Softwareprodukt basiert auf Spezifikationen des OSI Network Management Forums, in dem sowohl BT als auch IBM als Mitglieder vertreten sind. Mit dem Ziel, für Multivendor-Fähigkeit zu sorgen, tat sich BT kürzlich auch mit DEC zusammen. So können die Benutzer von Concert und Decmcc Alarm- und Kontrolldaten auf der Basis von OSI-Standards oder eigenen Normen austauschen.

Dem Vernehmen nach wollen alle drei genannten Anbieter die Multivendor-Fähigkeit im Rahmen von öffentlichen und privaten Netzwerken in Zukunft noch weiter verbessern. Geplant sei darum die Entwicklung von Upgrade-Versionen von Concert, Netview und Decmcc.