Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1986

Australier kritisieren geplante SW-Standards

SYDNEY (CWN) - Probleme bei der Einführung von Software-Standards hat die Standards Association of Australia: Die Softwareentwickler und User auf dem fünften Kontinent stehen den Bestrebungen der Organisation eher ablehnend gegenüber. Vor allem beanstanden die Kritiker, daß bei der Entwicklung von Richtlinien für die SW-Qualitätssicherung und -kontrolle nicht auch Repräsentanten aus anderen Sparten der Computerindustrie hinzugezogen werden.

Die Mitglieder des Komitees lassen sich von der negativen Reaktion allerdings nicht beirren. Langfristig, so der Vorsitzende der Organisation, würden die von der Organisation entwickelten Standards den Softwareentwicklern zugute kommen. Außerdem solle den Benutzern ein Performance-Standard an die Hand gegeben werden, der eine Beurteilung der verschiedenen Software-Produkte vor dem Kauf erleichtert. Allerdings sei nicht geplant die Standards als allgemein verbindlich einzuführen.