Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1996 - 

Platinum erweitert seine Management-Suite

Autoaction reagiert nun von selbst auf Fehler im Netzwerk

22.03.1996

Fuer automatische Management-Aufgaben ist Platinums "Autoaction" konzipiert. Das System kann selbstaendig auf Fehlermeldungen reagieren und entsprechende Gegenmassnahmen einleiten. Sowohl Aktionen wie Einsatzpunkt lassen sich vom Anwender nach unterschiedlichen Kriterien definieren.

Seine Vorteile kann das Tool laut Platinum vor allem im Zusammenspiel mit Transaktionsplattformen wie CICS ausspielen, die im Falle eines Fehlers die Verarbeitung solange einstellen bis der Netzwerkadministrator das Problem behebt. Autoaction ist dagegen in der Lage, eigenstaendig auf Fehler zu reagieren und legt dann die CISCS-Tasks automatisch auf eine andere Verbindung. Das Werkzeug laeuft auf den Plattformen Windows NT, Unix, OS/400, VSE sowie MVS.

Platinums erweiterte Performance-Management-Werkzeuge sind mittlerweile auch einen Bestandteil der neuen Version der "Enterprise Performance Management Suite" (EPM). Die Suite enthaelt unter anderem Agenten fuer die Datenbanken von Informix, Oracle sowie Sybase und Unxi-Server. Zudem unterstuetzt EPM in der Version 3.0 nun auch SNMP.