Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.1999 - 

Automatischer Report-Versand an Mitarbeiter

Automatischer Report-Versand an Mitarbeiter Mailcheck spürt Probleme bei elektronischer Post auf

SAN MATEO (IDG) - Es gibt kein hundertprozentig sicheres E- Mail-System. Aber eine Software wie "Mailcheck 4.1" von Tally Systems erlaubt es, schnell zu reagieren, wenn sich eine Sicherheitslücke auftut. Die CW-Schwesterzeitschrift "Infoworld" hat das Produkt getestet.

Mailcheck unterscheidet sich nach Meinung des Testers von verwandten Tools durch die einfache Handhabbarkeit, obwohl es mit allen bekannteren E-Mail-Systemen zusammenarbeitet und die wichtigsten Komponenten enthält. Nach der Installation auf einem Server legt der Benutzer fest, welches Mail-System überwacht werden soll. Mailcheck sendet regelmäßig E-Mails an ungültige Adressen und mißt die Zeit, bis der Mail-Server eine Fehlermeldung zurückschickt. Wenn dabei eine bestimmte Zeit überschritten wird, löst Mailcheck einen Alarm aus.

Außerdem verfügt das Programm laut "Infoworld" über verblüffend gute Reporting-Tools. Daten wie Mailbox-Status und Antwortzeiten lassen sich in Tabellen zusammenfassen und an bestimmte Personengruppen automatisch verschicken. Reports können in verschiedenen Formaten wie Word, Excel, Lotus 1-2-3, Wordpro und Wordperfect abgespeichert werden. Einen Wermutstropfen hat der Tester aber auch entdeckt: Management-Aufgaben lassen sich via Web erst in der nächsten Version lösen.