Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1986

Automatisches Text-Korrekturlesen

MÜNCHEN (pi) - In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Fachverlag und Softwareproduzenten Houghton Mifflin Company hat der Langenscheidt-Verlag, München, ein Programm entwickelt, das ein automatisches Korrekturlesen beziehungsweise Verifizieren von Texten in deutscher und englischer Sprache ermöglicht.

Das Hauptwörterbuch setzt sich in seiner größten Version aus rund 88 000 im heutigen Deutsch gebräuchlichen Wörtern zusammen. Die Anordnung der Einträge im Wörterbuch ist an Häufigkeitszählungen orientiert. Die am meisten verwendeten 12 000 Wörter werden hierdurch schneller abgerufen als seltenere Ausdrücke. Ein Algorithmus zerlegt Wortzusammensetzungen und vergrößert so die Anzahl erkennbarer Wörter. Die Richtigkeit von Trennungen am Zeilenende kann überprüft werden.

Häufig vorkommende Eigennamen, geografische Begriffe, Ausdrücke aus dem Geschäftsbereich und gebräuchliche Abkürzungen wurden aufgenommen. Anwenderspezifische Ausdrücke lassen sich in einem speziellen Wörterbuch speichern. Treten sie danach in einem Text auf, werden sie entsprechend abgeprüft.