Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1990

Automill soll den Formenbau programmieren

MÜNCHEN (pi) - Ein Programm, das die NC-Programmierung im Modell-, Formen- und Werkzeugbau beschleunigen soll, hat die Münchener Tebis GmbH vorgestellt Es handelt sich dabei um ein NC-Fräsmodul mit der Bezeichnung Automill als Ergänzung zu dem bestehenden Tebis-Softwarepaket 3D-CAD/CAM.

Laut Hersteller wird das herkömmliche Verfahren des Kopierfräsens mit der Software Automill auf rechnerinterne Bauteile übertragen und der bisherige Zeitaufwand für die NC-Programmierung so auf ein notwendiges Minimum reduziert.

Automill erkennt in einem dem Fräsen nachgeschalteten Arbeitsgang automatisch sämtliche Restmaterialbereiche und speichert sie ab. Diese Bereiche lassen sich anschließend mit anderen Werkzeugen nachbearbeiten

Informationen: Tebis GmbH, Westermühlstraße 1a, 8000 München 5,

Telefon 0 89/26 30 71