Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2001 - 

Unified Messaging

Avaya ergänzt Lotus Notes

14.09.2001

MÜNCHEN (CW) - Die IBM-Tochter Lotus Development plant gemeinsam mit Lucents Spin-off Avaya die Entwicklung eines Unified Messaging Systems für Lotus Notes. Das bietet IBM die Chance, auf dem Unified-Messaging-Markt, dessen Volumen auf knapp 500 Millionen Dollar geschätzt wird, Fuß zu fassen.

Avaya profitiert von der installierten Basis von 85 Millionen Notes-Usern, zu denen auch Großkunden gehören. Die geplante Unified-Messaging-Applikation versetzt Benutzer in die Lage, Voice-Mails, E-Mails und Faxe einheitlich zu verwalten. Unabhängig vom Medium lassen sich die Nachrichten vom PC, Festnetz- oder Mobiltelefon, Handheld oder Internet aus aufrufen und beantworten. Die Partner erwarten, dass das gemeinsame Produkt im kommenden Jahr Marktreife erlangt.