Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Glasfaservermarktung für den Fachhandel

AVM und 1&1 Versatel mit HighSpeed-Angebot

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
"Werden Sie jetzt Glasfaser-Experte" - mit diesem Aufruf präsentieren der Berliner Hersteller und der Infrastrukturanbieter der 1&1 Gruppe zur CeBIT 2017 ein neues Vermarktungsprogramm für den Fachhandel.

Die 1&1 Versatel Deutschland GmbH, eine Tochter der United Internet AG, und die AVM Computersysteme Vertriebs GmbH aus Berlin, starten zur CeBIT 2017 eine gemeinsame Initiative zur Vermarktung von Glasfaseranschlüssen.

Die Fritz!Box 5490 wird direkt an die Glasfaseranschlüsse des Providers angeschlossen und bietet den bekannten Komfort der erfolgreichen Schwester 7490.
Die Fritz!Box 5490 wird direkt an die Glasfaseranschlüsse des Providers angeschlossen und bietet den bekannten Komfort der erfolgreichen Schwester 7490.
Foto: AVM

Im Mittelpunkt stehen dabei die Kombinationen mit der Fritz!Box 5490. AVMs erste Telefonanlage mit Router, WLAN und Glasfaseranschluss ermöglicht den direkten Zugang zum schnellen Internet. Sie bietet WLAN AC mit 1.300 MBit/s und WLAN N mit 450 MBit/s im Heimnetz. Die HD-Telefonanlage mit Anrufbeantworter bietet eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für Analog-, ISDN- und IP-Telefone. Ein Mediaserver streamt Bilder, Filme oder Musik im gesamten internen Netzwerk und eine auf DECT basierenden Smart-Home-Funktionen ist ebenfalls integriert.

Auf der Provider-Seite werden dazu die Tarife 1&1 Glasfaser Business 1.000 und 500 angeboten. 1&1 könne bereits seit Juli 2016 in mehr als 250 Städten echtes Gigabit-Internet liefern. Je nach Tarif garantiert das Unternehmen Download-Geschwindigkeiten von 1.000 MBit/s, im Upload 200 MBit/s, beziehungsweise 500 MBit/s und 100 MBit/s. Technisch realisiert wird das Produkt durch 1&1 Versatel.

Startschuss auf der CeBIT 2017

"Wir freuen uns mit der AVM die Zusammenarbeit mit dem mehrfach ausgezeichneten Hersteller und Innovationsführer im Bereich Router und Breitbandperformance auszubauen. Damit wachsen zwei Gigabit-Welten weiter zusammen. Zukünftig können alle AVM-Partner von einer einzigartigen Kombination aus hoch performanter Glasfaser-Gigabit-Leitung zum Vorzugspreis und Premiumhardware profitieren und so schon heute das Momentum für den Sprung ins Gigabit-Zeitalter aufbauen", sagt Dr. Jürgen Hernichel, CEO von 1&1 Versatel.

Ulrich Müller-Albring, AVM-Geschäftsführer ergänzt: "Für die Fachhändler bietet das neue Vermarktungskonzept zahlreiche Vorteile. Und mit dem attraktiven Bundle aus Anschluss und Router profilieren sich Fachhändler als Glasfaser-Experten. Gerade im gewerblichen Umfeld ergeben sich so zusätzliche Beratungs- und Verkaufschancen."

AVM will die Fachhandelspartner mit umfangreichen Serviceleistungen, Schulungsangeboten und Marketingmaterial unterstützen. Details zur Teilnahme am Programm erfahren Fachhändler am CeBIT-Messestand der AVM in Halle 12, D32. (KEW)