Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2008

Axel Springer plant Umsatz und operatives Ergebnis über Vorjahr

BERLIN (Dow Jones)--Die Axel Springer AG will im laufenden Geschäftsjahr Umsatz und operatives Ergebnis erneut steigern. Bei Vorlage der Bilanz 2007 am Mittwoch in Berlin erklärte der Verlag, der Vorstand gehe davon aus, dass "in 2008 ein EBITA und ein EBITDA über den Vorjahreswerten erreicht werden". In beiden Fällen sind Zahlungen aus der Kirch-Insolvenz und die Dividende aus der verkauften ProSieben-Beteiligung herausgerechnet. Auch die Gesamtumsätze sollen erneut steigen.

BERLIN (Dow Jones)--Die Axel Springer AG will im laufenden Geschäftsjahr Umsatz und operatives Ergebnis erneut steigern. Bei Vorlage der Bilanz 2007 am Mittwoch in Berlin erklärte der Verlag, der Vorstand gehe davon aus, dass "in 2008 ein EBITA und ein EBITDA über den Vorjahreswerten erreicht werden". In beiden Fällen sind Zahlungen aus der Kirch-Insolvenz und die Dividende aus der verkauften ProSieben-Beteiligung herausgerechnet. Auch die Gesamtumsätze sollen erneut steigen.

2007 wuchs der Konzernumsatz wie bereits vergangene Woche berichtet absolut um 8,5% auf 2,578 Mrd EUR. Organisch erreichte das Wachstum 1,2%. Das um Sondereffekte bereinigte EBITA weitete der SDAX-Konzern um 12,5% auf 421,7 Mio EUR aus. Daraus ergab sich eine EBITA-Rendite von 16,4% (15,8%).

Im Geschäftsjahr 2008 wird Axel Springer das EBITDA, wie im Kapitalmarkt üblich, als die zentrale Ergebniskennziffer in den Vordergrund stellen.

Webseite: http://www.axelspringer.de/ DJG/rio/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.