Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.2007

Axel Springer will Internetportal auFeminin.com übernehmen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Axel Springer AG will die auFeminin.com SA vollständig übernehmen. Wie das Berliner Verlagshaus am Dienstagabend mitteilte, hat es mit den Gründern des Betreibers des europäischen Internetportals für Frauen einen verbindlichen Kaufvertrag über den Erwerb von insgesamt 3.707.252 Aktien der Gesellschaft entsprechend rund 41,4% des Grundkapitals abgeschlossen.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Axel Springer AG will die auFeminin.com SA vollständig übernehmen. Wie das Berliner Verlagshaus am Dienstagabend mitteilte, hat es mit den Gründern des Betreibers des europäischen Internetportals für Frauen einen verbindlichen Kaufvertrag über den Erwerb von insgesamt 3.707.252 Aktien der Gesellschaft entsprechend rund 41,4% des Grundkapitals abgeschlossen.

Dieser Erwerb soll in zwei Schritten vollzogen werden: Die drei Gründer von auFeminin.com haben mit Axel Springer den Angaben zufolge zunächst einen Verkauf von 27,1% der auFeminin.com-Aktien gegen eine Barzahlung von 32,00 EUR je Aktie vereinbart. Die verbleibenden 14,3% an auFeminin.com sollen in eine deutsche Gesellschaft eingebracht werden, deren Anteile von Axel Springer und den Gründern gehalten werden und die von Axel Springer kontrolliert wird.

Nach Vollzug dieser Transaktion, die unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung in Deutschland steht, wolle Axel Springer ein Pflichtangebot zum Erwerb der ausstehenden Aktien der auFeminin.com SA zum Preis von ebenfalls 32,00 EUR je Aktie in bar abgeben.

Zudem sei geplant, dass Axel Springer die Anteile der Gründer an der gemeinsamen Gesellschaft gegen Barzahlung oder Gewährung von Aktien der Axel Springer AG in der ersten Hälfte 2008 - unter Zugrundelegung eines Preises von 32,00 EUR je eingebrachter Aktie der auFeminin.com SA - erwirbt.

Die 1999 von Anne-Sophie Pastel, Marc-Antoine Dubanton und Cyril Vermeulen gegründete auFeminin.com SA hat sich laut Axel Springer als Marktführer bei den Internetportalen für Frauen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Belgien und in der Schweiz entwickelt und belegt in Großbritannien Platz Zwei. Die Aktien der auFeminin.com SA sind an der Euronext Paris notiert.

Webseite: http://www.axelspringer.de

DJG/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.