Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983

Axel Tillmann ist als geschäftsführender Gesellschafter in die neu gegründete Exycon (Deutschland) GmbH, Kaarst, eingestiegen. Weiterer Gesellschafter dieses Beratungs- und Softwarevertriebsunternehmens ist die Schweizer Exycon AG. Die Schwerpunkte der

Axel Tillmann ist als geschäftsführender Gesellschafter in die neu gegründete Exycon (Deutschland) GmbH, Kaarst, eingestiegen. Weiterer Gesellschafter dieses Beratungs- und Softwarevertriebsunternehmens ist die Schweizer Exycon AG. Die Schwerpunkte der Vertriebstätigkeit liegen auf dem Sektor IBM/34 und /38 sowie System 5280. Das Haus vertreibt auch Produkte der amerikanischen Software Systems Inc.

Peter Düfert, 40, betreut als Verkaufsleiter Nord die Kunden der neugegründeten Tlx Computersysteme GmbH aus Düsseldorf. Düfert kommt von der IBM, wo er Produktleiter Deutschland für 3270-Terminals war. Das Düsseldorfer Unternehmen befaßt sich mit dem Vertrieb von Terminals.

Wolfgang Kühl, 38, zuletzt bei Olympia im Produktmanagement, übernahm die Vertriebsleitung der Compugraphic Deutschland GmbH mit Sitz in Langen bei Frankfurt. Kühl war zuvor auch bei Wang und Rank Xerox tätig. Die vertrieblichen Schwerpunkte von Compugraphic liegen beim MCS-Bausatz-Verbundsystem.

Dr. Helmut Falser, 42, wurde Direktor für internationales Marketing bei der Datamac Computer Systems Inc., Sunnyvale, Kalifornien/USA. Er leitet zugleich als Geschäftsführer die deutsche Niederlassung und Europazentrale von Datamac in München. In der neuen Position steuert Helmut Falser alle Aktivitäten dieses Mikrorechner- und Festplattenherstellers außerhalb Amerikas. Helmut Falser war vor Datamac zwei Jahre Geschäftsführer für Zentraleuropa von Apple-Computer, München, und zuvor, ebenfalls in München, Europa-Marketing-Manager des Bereichs Mikrosysteme von Motorola.

Zum neuen Marketing-Direktor der M.A.I. Deutschland GmbH, Frankfurt/Main, ist Harald Kremser, 38, ernannt worden. Der bisherige M.A.I. Marketingchef, Arno Petzoldt, verläßt das Unternehmen, um sich als M.A.I.-Vertriebspartner selbständig zu machen. Kremser war zuletzt in leitender Funktion bei der Nixdorf Computer AG. Zum Leiter des M.A.I.-Trainingszentrums, dem künftig die technische Ausbildung, die Kundenschule sowie die Schulung angegliedert sind, ist Wilhelm Jerosch, 42, berufen worden. Jerosch kommt von Wang, Deutschland, wo er in den letzten drei Jahren als Education Manager tätig war.