Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.2014 - 

Workshop von Evernine und Weptun

B2B-Kommunikation im ITK-Channel

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
B2B-Kommunikationsspezialist Evernine und Mobility-Spezialist Weptun laden zum Workshop „B2B-Kommunikation heute" ein. Dieser findet am 9. Juli 2014 über den Dächern Münchens statt und wendet sich an den ITK-Channel.

Eine gutes Bild geben die meisten Systemhäuser in Deutschland ab, wenn es um Kundenbetreuung, technische Beratung sowie das Implementation von IT-Equipment geht. Wo es häufig hakt, ist die eigene Firmenkommunikation: Es fehlt oft an Zeit und Know-How und den richtigen Griffen, hier am Ball zu bleiben und den modernen Entwicklungen des Markts zu folgen. Im Ergebnis verkaufen sich viele Firmen gegenüber Kunden, der Presse, Partnerunternehmen und teilweise sogar den eigenen Mitarbeitern unter Wert. Deswegen laden Evernine und Weptum am 9. Juli zu einem halbtägigen Event ein, bei dem Unternehmen aus dem Channel erahren können, wie sie ihre Botschaften in angemessener Form an die Zielgruppe herantragen können. Zu der Veranstaltung "B2B-Kommunikation heute" sind alle Systemhäuser, Fachändler und am indirekten Vertrieb interessierte ITK-Hersteller. Am 9. Juli erhalten sie Informationen und Praxistipps zu moderner Firmenkommunikation.

Denn gerade die B2B-Kommunikation nimmt in einer Welt, die zunehmend durch Mobilität, Web 2.0 und Vernetzung geprägt ist, eine immer wichtigere Rolle ein. Aufmerksamkeit ist ein wichtiges und seltenes Gut geworden, dazu ändert sich zunehmend auch die Art und Weise, wie heute Investitions- und Kaufentscheidungen getroffen werden. Persönlichkeit und Emotion spielen eine zunehmend wichtigere Rolle. Auch kommen in der IT neue Zielgruppen hinzu, etwa Fachabteilungen von Firmen, die über Cloud ihre eigene IT an den CEOs/CIOs vorbei erwerben. Was sie dazu bewegt, ist ganz einfach eine geschickte Ansprache seitens der Start-Ups und "hippen Cloud-Unternehmen". Aber auch die großen IT-Investitions-Entscheidungen sind zunehmend von Emotion geprägt, wie alleine das Thema "Cloud" gezeigt hat.Doch nicht nur der Vertrieb von Channelunternehmen steht zunehmend vor einer neuen Herausforderung, auch Firmenmarketing und PR stehen vor einem Generationswechsel. Themen, Kanäle und Formate wie Firmenvideos, Firmenblogs, Katalog-Apps, Content Marketing, Firmenevents, Webinare und Social Media prägen heute zunehmend die Firmenkommunikation.

Doch wie sollen sich Systemhäuser hier zurecht finden, zumal das Alltagsgeschäft und der technischen Strukturwandel in der Branche schon genug aufhalten? Die Münchner Kommunikationsagentur Evernine, die sich auf Firmenkommunikation in der B2B-IT-Branche, vornehmlich im Channel spezialisiert hat, und erfolgreich Kunden wie Acmeo, Cancom, Weptun und Kaspersky betreut, lädt deshalb zum Workshop für Systemhäuser am 9. Juli 2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Auf der Agenda des halbtägigen Workshops stehen Gastvortrage, Praxistipps und Anstöße zu allen genannten Themen. Das Ziel Wie kommen Firmen auf die richtige Spur, ohne viel investieren zu müssen? Wie schafft man es, laufend ansprechenden Content auf dem eigenen Geschäft zu generieren, der für Presse, Kunden und auch Mitarbeiter interessant ist? Wie betreibt sich nachhaltige Firmenkommunikation in ausgewählten Kanälen, etwa Social Media, Firmenblogs oder auf der eigenen Homepage? Welche Maßnahmen machen überhaupt Sinn, wo liegen die neuen sinnvollen Schwerpunkte? Unter dem Motto "Hilfe zu Selbsthilfe" finden von 14:00 bis 18:00 Uhr Vorträge statt, dazu kommten ein Gastbeitrag vom Münchner Mobility-Spezialisten Weptun, der aufzeigt, wie Systemhäuser leicht eigene Apps zu Katalogzwecken kreieren und eigenen Kunden selbst mobile Anwendungen im Whitelabelling-Modell anbieten können. Dazu kommt ein Gastvortrag des Marketing-Chefs des Münchner Erfolgclubs P1, der aufzeugt, wie sich die eigene Marke in einem Strukturwandel gegenüber Kunden, Gästen und der Presse hochwertig halten lässt.

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt Evernine zum Get-Together mit Barbecue mit einzigartigem Blick auf München: Die Veranstaltung-Location MS Weitblick liegt auf der Dachterasse im 13. Stockwerk im Nordosten Münchens. Die Teilnahmegebühr beträgt 55 Euro (inklusive Speisen und Getränke), Anmeldemöglichkeit gibt es bis zum 6. Juli 2014 und befindet sich hier.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!

Inhalt dieses Artikels