Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Störungsfreie Übertragung wird realisiert

BAC bringt via Laserstahl ein kabelloses Ethernet-LAN

OSNABRÜCK (pi) - Rechtzeitig zur CeBIT stellt die Osnabrücker BAC GmbH ihre lasergesteuerte Ethernet-Verbindung vor. Außerdem erweitern ein 486er File Server sowie eine Ethernet-16-Bit-Karte die Produktpalette.

Mit "Laserlink" will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge neue Vernetzungsmöglichkeiten anbieten. Das Produkt entspricht dem 802.3-Standard und übermittelt die Daten per Laserstrahl. Entfernungen bis zu einem Kilometer lassen sich laut Anbieter somit störungsfrei überbrücken. Im Lieferumfang sind ein wetterfestes Gehäuse sowie LCD- und LED-Kontrollen enthalten, der Anschluß erfolgt über die Standard-Ethernet-Leitung mittels Repeater oder Bridge. Ein Satz kostet rund 30 000 Mark, wobei für eine Voll- Duplex-Übertragung zwei "Laserlinks" nötig sind.

Für annähernd den gleichen Preis ist der neue File Server der Osnabrücker zu haben. In seiner Grundausstattung verfügt das mit 25 MHz getaktete Gerät über vier MB Arbeitsspeicher, eine 150-MB-SCSI-Festplatte und ein 150-MB-Bandlaufwerk. Für Speichererweiterungen steht ein 32-Bit-Steckplatz zur Verfügung, bei der Netzwerkkarte besteht die Wahlmöglichkeit zwischen dem 16-Bit-Ethernet- oder dem 16-Bit-Arcnet-Standard.

Als neueste Erweiterung ihres Netzkartenangebots bringt BAC die "Lanmaster Ethernet 16-Bit" auf den Markt. Mit dem nun verfügbaren Spektrum kann sowohl eine Arcnet-Verbindung aufgebaut als auch ein Ethernet-Netz konfiguriert werden.

Informationen: BAC GmbH, Zum Attersee 9, 4500 Osnabrück, Telefon

05 41/12 20 91