Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.2005

Bachelor im Schnelldurchlauf

Informatikstudenten an der Universität des Saarlandes können den "Turbogang" einlegen: Auch in den Semesterferien werden Vorlesungen und Seminare angeboten, die den Lernstoff eines Semesters abdecken. Laut Studienkoordinatorin Susanne Schneider ist der Turbo-Studiengang, den die Studenten mit Bachelor und Master abschließen, so ausgelegt, dass Studierende in den ersten zwei bis drei Semestern die Grundlagen erwerben und ab dem vierten Semester schneller studieren.

Ein Pflichtpraktikum liegt dabei auch im nicht beschleunigten Studium in den Sommersemesterferien. In dieser Zeit bietet die Uni zusätzlich Vertiefungsvorlesungen sowie Seminare an. "Wir haben Studierende, die so begabt sind, dass sie den Bachelor nach drei oder vier statt sechs Semestern und den Master in zwei statt vier Semestern abgeschlossen haben", erklärt Schneider. Besonders talentierte und motivierte Studierende können aufgrund von guten Leistungen nach dem ersten Semester in ein Förderprogramm wechseln. Durch intensive Betreuung sollen sie in kurzer Zeit den Abschluss erwerben und bei Interesse auch promovieren.