Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1980 - 

16-Spur Kassettenlaufwerk von 3M:

Back-Up System für Bürocomputer

NEUSS (ha) - Als Konkurrenz zu herkömmlichen Floppy-Disk-Systemen sieht Georg Walter, Hauptabteilungsleiter Data Recording-Produkte bei der 3M GmbH in Neuß, sein neues 16-Spur-Kassettenlaufwerk HCD 75.

Das aus Speichermedium, Laufwerk und Controller bestehende OEM-Produkt (Stückpreis 6000 Mark) biete auf einer 4x6-Zoll-Data Cartridge mehr als die doppelte Speicherkapazität eines 1600 bpi-Magnetbandes oder "Dutzender von Floppy Disks".

In Verbindung mit einer Sicherheits-Data Cartridge (3M garantiert weniger als 1 Bit-Fehler bei 10 Milliarden Bits) kann eine Speicherkapazität von 67 MB (formatiert) erreicht werden. Das ab Oktober 1980 erhältliche Back-Up-Speichersystem wurde für Bürocomputer konzipiert.